Eulen auf dem Biobauernhof

Letzten Freitag haben sich die Eulen der Klasse 4a zum BioBauernhof im Paulinenwäldchen aufgemacht. Trotz Sturm und Regen waren wir nicht aufzuhalten und wurden dann auch herzlich von Frau Gerlach am Brunnen begrüßt. Von dort ging es dann in den Klostergarten um unser Grundwissen über Getreide aufzufrischen – obwohl wir das natürlich schon alles wussten ;)! Wir durften aus Dinkel, Weizen und anderem Getreide unser eigenes Mehl mahlen. Das haben wir dann zu Teig und später auch Brötchen verarbeitet. Als unsere Brötchen aus dem Ofen kamen, dachte wohl jeder „So frische und fluffige Vollkornbrötchen hab‘ ich noch nie gegessen!“ und SCHWUPPS waren sie auch alle weg! Während der Backzeit durften wir dann auch über das Gelände gehen und uns mit den Tieren anfreunden. Wir haben Ziegen, Rinder und Schweine gesehen – besonders hat uns das Hängebauchschweinpaar „Specki“ und „Flecki“ gefallen. Der Action-Hit an dem Tag war das Schwungseil in der Heuscheune. Vielen Dank für diesen tollen Tag an die Mitarbeiter im Paulinenwäldchen und unsere Begleitungen Frau Förch und Frau Tala. Klar ist, wir kommen sicher noch einmal wieder! Eure Eulen

Comments are closed