Manege frei in Verlautenheide

Jedes Kind wollte doch schon einmal im Zirkus auftreten – und genau diesem Wunsch wird die Katholische Grundschule Verlautenheide in Zusammenarbeit mit dem Zirkus ZappZarap nun gerecht. Vom 20. bis zum 25. März diesen Jahres schlägt der Zirkus vor den Toren der Schule sein Zirkuszelt auf um eine Woche lang mit Kindern wie Lehrerinnen und Lehrern das Zaubern, Jonglieren, Balancieren, Seiltanzen, Feuerschlucken und alles was zu einem richtigen Zirkus halt dazu gehört zu üben und für die drei Abschlussshows zu vorzubereiten. Erfahrene Zirkuspädagogen werden alle Beteiligten nach ihrem Motto „Kannst du nicht war gestern“ schulen, so dass jedes Kind zum Gelingen der Projektwoche beiträgt. Im Fokus stehen die Kinder, die über ihre Grenzen hinaus zeigen können, was alles in Ihnen steckt und der Begriff „Mitmachschule“ erhält eine völlig neue Dimension. Da ein solches Projekt mit Zelt, Personal und Ausstattung eine sehr kostspielige Angelegenheit ist, laufen schon jetzt eifrige Finanzierungsprojekte. Der eigens veranstaltete Sponsorenlauf, der Adventsbasar der OGS und Unterstützungen durch den Förderverein haben die Basis geliefert. Vielen Dank an dieser Stelle für die großartige Unterstützung der Sparkasse Aachen mit dem großzügigen Betrag von 3000,- Euro! Als Dankeschön haben die Klassen 4a und 4b Herrn Metzmann von der Sparkasse ein Apfelbäumchen mit Zirkuszelten überreicht. Weitere Einnahmen erwartet die Schule durch einen geringen Eintrittspreis zu den drei geplanten Shows sowie dem Verkauf von Getränken und Popcorn. Weitere Informationen und Eindrücke findet man auf der Seite des Zirkus ZappZarap (www.zappzarap.de)

Sparkasse Artikel

Comments are closed